Wieso warst du damals zu diesem Zeitpunkt so unglaublich motiviert? Wieso hast du jede freie Sekunde in diese eine Sache investiert? Wieso hattest du so unglaublich viel Energie? Meine Frage an dich: Hattest du damals ein Ziel/eine Vision?

Willst du deine Motivation finden, muss dir zuerst dein Ziel bewusst sein!

Sobald wir uns ein Ziel setzen, sind wir bestrebt und motiviert alles erdenklich mögliche sofort anzupacken, unsere Zeit in dieses Anliegen zu investieren. Wir scheuen keine kleinen Rückschläge, weil wir wissen, was wir wann, bis wo und wie erreicht haben wollen! Wir erreichen unsere Ziele erst, wenn wir uns auch trauen, diese klar und deutlich zu formulieren! Auf den ersten Schritt folgt dann gleich darauf die Motivation! Und das schöne ist, sie kommt quasi von alleine! Sobald du dich klar mit deinem Ziel auseinandergesetzt hast wirst du beginnen, dich mit dem Thema stärker denn je zu beschäftigen. Du beginnst Bücher zu lesen, im Internet zu recherchieren, dich mit Leuten, die dein Ziel bereits erreicht haben, zu unterhalten!

Mit einem Ziel bekommst du einen Fokus und mit dem Fokus findest du deine Motivation! Deine Zukunft wird fassbar, klar und deutlich!

Wichtig ist, andere die deine Ziele bereits leben, nicht zu beneiden! Es bringt dich keinen Schritt näher an deine Ziele, es führt dich nur in einen schlechten Mentalzustand! Stattdessen lerne von ihnen! Auch sie mussten auf ihrem Weg zum Ziel Rückschläge verkraften und mit Niederlagen umgehen. Auch sie hatten Zweifel an sich und ihrem Können! Frage sie, wie sie es geschafft haben! Du kannst aus ihren Fehlern lernen und diese auf deinem Weg vermeiden. So kannst du nur gewinnen!

Define your goal and start living by it!